Filmvorführung "Hasta la raíz" (Down to the root) - Staatenlos

Veranstaltungsbeginn

Veranstaltungsende

Veranstaltungsort

Weltladen Darmstadt
Elisabethenstraße 51
64283 Darmstadt

Dokumentarfilm "Hasta la Raíz" erzählt die Geschichte dreier staatenlos erklärter dominikanischer Frauen mit haitianischer Herkunft

Stellen Sie sich vor, sie sind in einem Land geboren, aufgewachsen, haben Familie dort und eines Tages wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie nicht dorthin gehören. Für mehrere Tausend Menschen ist das der Alltag in der Dominikanischen Republik, wo seit mehreren Jahren Menschen mit haitianischen Wurzeln als staatenlos erklärt werden. Im Jahr 2013 wurde das Urteil des dominikanischen Verfassungsgericht gefällt, dass das Bodenrecht (ius solis) rückwirkend abgeschafft wird, d.h. das Menschen die auf dominikanischen Boden geboren sind, nicht mehr automatisch die dominikanische Staatsbürgerschaft erhalten. Knapp 250.000 Menschen, die nach 1929 geboren wurden und kein dominikanisches Elternteil per Geburtsurkunde nachweisen konnten, haben somit rückwirkend ihre Staatsbürgerschaft und den Anspruch auf jegliche Sozialleistungen verloren. Die dominikanische Regierung hat seit Urteilsbeschluss Zehntausende nach Haiti, dass das ärmste Land Amerikas ist, abgeschoben, obwohl die meisten von ihnen noch nie dort waren, die Sprache nicht sprechen und das Land von Korruption geprägt ist.

Am 23. Mai um 20 Uhr wird im Weltladen Darmstadt (Elisabethenstraße 51, 64283 Darmstadt), der Dokumentarfilm "Hasta la Raíz" gezeigt, der die Geschichte dreier dominikanischer Frauen mit haitianischer Herkunft erzählt, die unter dem Urteil des dominikanischen Verfassungsgerichtes leiden. Der Film ist auf Spanisch mit englischem Untertitel. Den Trailer gibt es unter: https://www.youtube.com/watch?v=EtGFhBMDRxE . Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Eintritt frei

AnsprechpartnerIn

Maria Tech

Veranstalter

Weltladen Darmstadt