Dokumentarfilm "Millions can walk. Marsch der Gerechtigkeit"

Veranstaltungsbeginn

Veranstaltungsende

Veranstaltungsort

Rex Programmkino
Grafenstraße 18-20

Dokumentarfilm "Millions can walk. Marsch der Gerechtigkeit"

Oktober 2012: Hunderttausende Inder*innen, landlose Landwirt*innen und Indigene machen sich auf den Weg, um sich für ihre Rechte einzusetzen. Ihr Ziel ist, dass die Ärmsten Indiens die Kontrolle über lebenswichtige Ressourcen zurückbekommen. Der Abbau von Bodenschätzen, Plantagen und Infrastrukturprojekte haben sie vertrieben und der Grundlagen ihres Lebens beraubt.
Der Marsch, dessen Idee auf Gandhis Philosophie des gewaltlosen Widerstands beruht, wird von Ekta Parishad koordiniert, einer Organisation, die inmitten des Spannungsfeldes von Reichtum und Armut, von Macht und Ohnmacht agiert und versucht, die Bedingungen für die Landbevölkerung zu ändern.

Montag, 29.10.2018
Programmkino Rex, Grafenstraße 18-20
Eintritt: 6,50 Euro, ermäßigt 5,50 Euro

Der Film ist Teil der AlleWeltKino-Reihe "Soziale Bewegungen"

Montag, 29. Oktober: "Millions can walk" - Doku über einen Protestmarsch der indischen Landbevölkerung
Montag, 5. November: "Clash" - Spielfilm Arabischer Frühling in Ägypten
Montag, 12. November: "Guardians of the Earth" - Doku zum Klimagipfel 2015 in Paris
Montag, 19. November: "Selma" - Spielfilm Bürgerrechtsbewegung USA zu Zeiten von Martin Luther King
Montag, 26. November: "Everyday Rebellion" - Doku über kreative Formen des Widerstands
Montag, 3. Dezember: "Und dann der Regen..." - Kampf gegen Wasserprivatisierung in Bolivien

 

AnsprechpartnerIn

Weltladen Darmstadt

Veranstalter

Weltladen Darmstadt
Eine Welt-Promotor*innen Programm Hessen
Evangelische Erwachsenenbildung (Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt)
Rex Programmkino