Weltladen Darmstadt
    Fachgeschäft für Fairen Handel
    Solidarisch Handeln e.V.

    Elisabethenstr. 51
    64283 Darmstadt
    tel 0 61 51 - 2 19 11
    mail@weltladen-darmstadt.de
    www.weltladen-darmstadt.de

    Öffnungszeiten:
    Mo bis Fr 10.00-18.30 Uhr
    Samstag 10.00-16.00 Uhr

[ Home]    [ Aktuelles]     [Unser Sortiment]     [ Über uns]     [ Fairer Handel]     [ Globales Lernen]     [ Termine/ Aktionen]     [ Links]      [ Impressum]


Thema der Sommermonate 2016

Sneaker und FlipFlops von Green&Fair




    Green&Fair ist eine Kooperation von Fair Rubber e.V. und des FairTradeCenters im Breisgau. Fair Rubber zahlt an die Primär-Erzeuger_innen der benötigten Ausgangsstoffe, das sind Gummizapfer, Plantagenarbeiter_innen sowie Kleinbauern und Kleinbäuerinnen, eine Faier Trade-Prämie, die sicherstellt, dass auch bei niedrigen Weltmarkt-
    Preisen die Produktionskosten gedeckt sind und außerdem ein Überschuss bleibt, um eine Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen zu erreichen.

    Das FairTradeCenter Breisgau engagert sich seit vielen Jahren im Import, der Produkt-
    Entwicklung und im Vertrieb fair gehandelter Produkte. Neue, absatzfähige Produkte fördern die kontinuierliche Nachfrage und durch langfristige Abnahmegarantien werden die Arbeits- und Lebensbedingungen der Partner_innen in Asien, Afrika und Südamerika verbessert.

Green&Fair-Prudukte tragen alle das Logo des "Forest Stewardship Council (FSC)" für verantwortliche Wald- und Plantagenwirtschaft. Gummibäume absorbieren mehr CO² als tropischer Regenwald.

Green&Fair trägt dazu bei, dass fair gehandelter Gummi möglichst umweltschonend erzeugt wird und aus naturnahem Anbau stammt. Durch Schutzbestimmungen sorgt Green&Fair dafür, dass keine Agrargifte vderwendet werden. Diese Gifte, die normalerweise bei der Erzeugung von Kautschuk eingesetzt werden, sind nicht nur als Rückstände in Gummiprodukten problematisch - ihr Einsatz ist auch eine Gefährdung der Gesundheit der Menschen, die den Kautschuk gewinnen und verarbeiten.

Auf jeder Verpackung von GreenFair-Produkten finden Sie Geschichten von Menschen, die die Produkte herstellen, beispielsweise die Geschichte von Lalita, die Sie auf dem nebenstehenden Foto sehen.



    Lalita arbeitet in der Fabrik der Gummiplantage Horana in Sri Lanka. Hier wird die am Morgen frisch gezapfte Kautschukmilch zu Gummifließ weiter verarbeitet, aus denen dann z.B. FlipFlops hergestellt werden.